Mortui

2009 Ausstellung Berchtoldvilla Salzburg. Gemeinschaftsprojekt mit dem Wiener Musiker und Komponisten Slavisha Nestorovic.

Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen; darum scheint es eine Torheit, sie wieder durch Worte vermitteln zu wollen.
— J.W. Goethe

Sind schöne Bilder wahr? Sind wahre Bilder schön?

Verändert die Art der Darstellung die inhaltliche Wahrnehmung? Auf welche Art und in welchem Ausmaß? Ist sich ein Betrachter dieser Mechanismen bewusst? Und ist er fähig, sich dieser Wirkung zu entziehen? Welche Konsequenzen hat das auf diejenigen, die Bilder machen?

Die Serie " MORTUI " verfolge ich seit mehreren Jahren – oder sie mich. Ich suche die Bilder nicht - sie begegnen mir. Jeder kann sie sehen, jeder könnte sie machen. Vielleicht. Keine schöne Erfahrung, aber eine notwendige.